Startseite > Europa > Kroatien

Urlaubsregionen in Kroatien

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Dalmatien
Kroatische Adria, Norddalmatien – Mittlere Adria, Sibenik & Umgebung, Split & Umgebung, Zadar & Umgebung

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Istrien
Labin – Rabac, Mittelistrien, Porec & Umgebung, Pula – Medulin, Rovinj & Umgebung

Ferienhäuser & Ferienwohnungen an der  Kvarner-Bucht
Crikvenica, Krk, Opatija Riviera, Pag, Rab

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Mittelkroatien
Hlevci, Karlovac, Moravice, Plitvicer Seen, Samobor

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Zagreb

Die schönsten Strände in Kroatien

Punta Rat

Der Strand Punta Rat befindet sich an der Makarska-Riviera in Brela und gehört laut der Zeitschrift Forbes zu den 10 schönsten Stränden der Welt. Seine Besonderheit ist, dass er neben dem kristallklaren Meer von einem dichten Pinienwald umgeben ist. Die Makarska-Riviera liegt unterhalb des Biokovo-Hügels und verfügt über einen Kiesstrand, der zum Meer hin immer sandiger wird. Er ist auch das offizielle Symbol von Brela, ein großer Felsen, der aus dem Meer ragt. Punta Rat ist ein so genannter “Blue Flag”-Strand, der für die Qualität des Meerwassers und der Strandeinrichtungen ausgezeichnet wurde.

Strand Prapratno

In Dalmatien, auf der südlichen Seite der Halbinsel Pelješac gelegen, ist der von Pinien und Olivenhainen umgebene Sandstrand mit seiner seichten Bucht besonders bei Familien mit Kindern beliebt. Außerdem gibt es einen Autocampingplatz in Strandnähe. Apropos Zelten: In Kroatien gilt ein striktes Verbot für wildes Zelten, das auch bei den Deutschen sehr beliebt ist.

Rajska plaža

Die Insel Rab wird von vielen als eine der schönsten Inseln in der Kvarner-Bucht angesehen, aber sie ist nicht nur für ihre Schönheit berühmt, sondern auch für ihre schönen und einzigartigen Strände, darunter der eineinhalb Kilometer lange Rajska plaža (Paradiesstrand) in der Nähe des Dorfes Lopar. Er verfügt über vorinstallierte Liegestühle mit blauen und weißen Streifen, eine Cocktailbar, ein Restaurant, einen Kinderbereich und Unterhaltung. Der Strand wird sehr langsam tiefer, so dass man zu Fuß zur gegenüberliegenden Insel gehen kann – mit ein wenig Schwimmen. Dieser Strand ist besonders für Familien mit kleinen Kindern zu empfehlen.

Strand Telašćica

Eines der größten Mitglieder des Archipels von Zadar, das sich im südlichen Teil der Insel Dugi Otok befindet. Selbst in der Hochsaison kommen nur wenige Touristen dorthin, meist Segler, die den Archipel erkunden wollen. Der Strand befindet sich in der Telašćica-Bucht, einem der schönsten und größten Naturhäfen der Adria. Dort befindet sich eine der Attraktionen des Naturparks Telašćica, der Mir-See, der einen höheren Salzgehalt als das Meerwasser aufweist.

Die schönsten Strände in Kroatien

Bijeca Strand, Medulin

In der Bucht von Medulin und entlang ihrer Küste gibt es mehrere Strände. Ursprünglich ein kleines Fischerdorf, ist Medulin heute eines der beliebtesten Reiseziele in Kroatien. Der örtliche Strand, Bijeca, ist sandig und wird langsam tiefer und wird hauptsächlich von Familien mit kleinen Kindern besucht.

Lefkada, Porto Katsiki

Kamenjak liegt am südlichsten Punkt der Halbinsel Istrien, mit 30 Kilometern Küstenlinie, vielen Buchten und kleinen Stränden. Die Insel ist besonders für Robinson-Fans zu empfehlen, da sie viele versteckte Buchten für Besucher bereithält. Beliebt bei Tauchern wegen seiner kristallklaren und spektakulären Unterwasserwelt. Im südlichen Teil sind die Strömungen stark und die Badegäste sollten vorsichtig sein.

Kreta, Elafonisi

Einer der schönsten Kieselstrände auf der Insel Hvar in der gleichnamigen Bucht. Am geschützten Strand befindet sich die Sommerresidenz einer Adelsfamilie aus dem 17. Der etwas abgelegene Strand liegt 8 km von der Stadt Hvar entfernt. Ihre faszinierende Unterwasserwelt macht sie bei Tauchern beliebt.

Saplunara Strand

Der Sandstrand Saplunara ist eine grüne Oase im südöstlichen Teil der Insel Mljet. Das Meer ist seicht und der Strand ist sandig, mit einem Pinienwald hinter dem Strand. Saplunara ist einer der Strände, die wegen ihres sauberen Wassers mit der “blauen Flagge” ausgezeichnet wurden. Saplunara ist ein kleines Dorf, daher gibt es in der Bucht keine Hotels.

Saplunara Strand

Einer der berühmtesten Kieselstrände Süddalmatiens mit einem wunderschönen Panoramablick auf die Altstadt. Eine weitere Besonderheit des Strandes ist, dass er nach Osten ausgerichtet ist, so dass man den Sonnenuntergang direkt vor Augen hat. Einer der Nachteile des Strandes ist, dass er nur über Steintreppen zu erreichen ist.

Die schönsten kroatischen Inseln, bei denen Sie einen traumhaften Strandurlaub erleben werden

Kroatien bietet unzählige schöne Landschaften, romantische Küstenstädte und beliebte Urlaubsorte für alle, die einen erholsamen Urlaub suchen. Wenn Sie aber auf der Suche nach etwas ganz Besonderem sind, dann hat das Land der tausend Inseln die perfekte kleine Insel für Sie, auf der Sie sich einen Strandurlaub gönnen können. Ihnen die schönsten und vielseitigsten kroatischen Inseln zusammengestellt!

Die an der Nordküste Kroatiens gelegene Insel Rab ist ein Dauerbrenner unter den Touristen und eine der beliebtesten Inseln Kroatiens. Neben den gemütlichen Restaurants und dem tollen Nachtleben sind es die fast unberührten Strände, die historischen Gebäude und das mittelalterliche Festival Rapska Fjera, die die Stadt zu einem beliebten Ausflugsziel für Naturliebhaber und Kulturinteressierte machen. Weniger als 13 km vom Zentrum entfernt befindet sich der berühmte Strand von Lopar, der in der Region wegen seines Sandstrandes einzigartig ist.

Die Festungsmauern rund um die Altstadt zeugen von der wechselvollen Geschichte der zweitgrößten Insel der Adria. Das Zusammentreffen von kristallklarem Meer und Pinienwäldern verleiht dieser beliebten kroatischen Insel mit ihren zahlreichen, nur vom Wasser aus zugänglichen Buchten ein einzigartiges Ambiente. Die Hauptstadt der Insel Krk ist malerisch und wir empfehlen die Hauptstraße der Altstadt, wo es nicht schwer ist, von der Vielfalt des architektonischen Erbes überrascht zu werden. Die in der Mitte der Bucht gelegene Klosterinsel Košljun ist mit dem Motorboot vom Hafen Punat aus erreichbar und ein Muss!

Die Hauptstadt der Insel Korčula in Dalmatien gilt als eine der schönsten Hafenstädte Kroatiens und bietet mit ihren weiß getünchten, rot gekachelten Häusern eine lebendige Postkartenszene. Der örtlichen Legende zufolge wurde Marco Polo auf Korčula 1254 geboren, und sein Geburtshaus ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten, aber die Meinungen gehen auseinander, ob der berühmte Reisende tatsächlich in Korčula geboren wurde. Vela Luka ist ein unumgängliches Reiseziel, eine Stadt im Tal, umgeben von Buchten, Olivenhainen und Weinbergen, die sie zu einem mediterranen Paradies machen.

Pag unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von den meisten kroatischen Inseln: Die Landschaft ist von Gebirgswinden geprägt, was der Gegend ein aufregendes Aussehen verleiht. Im Norden bietet die charmante Mittelmeerstadt Novalja einen langen Küstenstreifen, Strandbars und Restaurants, während im Süden ein Sandstrand zu finden ist. Auch Partyliebhaber werden nicht enttäuscht sein, denn die Nachtclubs von Zrce Beach sind rund um die Uhr geöffnet und bieten aufregende Erlebnisse. Drei der wichtigsten Produkte der Insel Pag sind Olivenöl, Käse und Salz, die man unbedingt für zu Hause kaufen sollte!

Cres, die größte Insel der Adria, empfiehlt sich für Reisende, die unberührte Landschaften erkunden und sich in aller Ruhe entspannen möchten. Auf Cres gibt es alles, was man braucht, um ein tolles Erlebnis zu haben: zirpende Zikaden, eine üppige Flora, felsige Küsten, ruhige Fischerdörfer, versteckte Strände, wunderschöne Lagunen und atemberaubende Panoramen. Lubenice bietet auch eine ganz besondere Attraktion: Die Blaue Höhle ist ein echter verborgener Schatz, der alle Besucher in Erstaunen versetzen wird.

Weinliebhaber werden von der Insel Vis gehört haben, denn im Landesinneren, an der Straße nach Komiza, gibt es viele Weinberge, die die weltberühmten Weißweine Vis Vugava und Plavac produzieren. Die Insel Vis hat ihre ursprüngliche, authentische Form weitgehend bewahrt und ist wegen ihres historischen Stadtkerns und der unberührten, wunderschönen Natur ein beliebtes Urlaubsziel. Für Filmfans, die berühmte Drehorte lieben, gibt es eine gute Nachricht: Der zweite Teil des Films Mamma Mia wurdedort gedreht.

Cres, die größte Insel der Adria, empfiehlt sich für Reisende, die unberührte Landschaften erkunden und sich in aller Ruhe entspannen möchten. Dort gibt es alles, was man braucht, um ein tolles Erlebnis zu haben: zirpende Zikaden, eine üppige Flora, felsige Küsten, ruhige Fischerdörfer, versteckte Strände, wunderschöne Lagunen und atemberaubende Panoramen. Lubenice bietet auch eine ganz besondere Attraktion: Die Blaue Höhle ist ein echter verborgener Schatz, der alle Besucher in Erstaunen versetzen wird.

Die spektakulärste Stadt auf der Insel zwischen Brač und Korčula ist Hvar, die den Namen der Insel trägt und während der venezianischen Republik gegründet wurde. Die reiche Geschichte der Stadt spiegelt sich in der mediterranen Atmosphäre und den Gebäuden im venezianischen Stil wider, aber das sind nicht die einzigen Dinge, die Jahr für Jahr Besucher auf die Insel locken. Das Partyzentrum der quirligen Stadt ist der Strand Carpe Diem, wo Sie bei ein paar berauschenden Cocktails und einem herrlichen Meerblick die Nacht durchtanzen können.

Diese uralte Insel ist die perfekte Wahl für alle, die romantische Städte mit verwinkelten Gassen und üppig grüner Natur lieben. Auf der Insel Šipan scheint die Zeit stillzustehen, so dass es leicht fällt, den Alltag zu vergessen und sich einen entspannten Urlaub zu gönnen. Die Insel Šipan ist reich an Kirchen, insgesamt 43 an der Zahl, die einst bei Piratenangriffen auf die Insel als Unterschlupf dienten. Interessanterweise hat es Šipan sogar in das Guinness-Buch der Rekorde geschafft, weil es die meisten Olivenbäume pro Quadratmeter hat.

Auf der Insel Mljet hat sich eine üppige Vegetation angesiedelt. Die unberührte Natur ist von einigen abgelegenen Dörfern gesäumt, der Rest des Gebiets gehört zum Nationalpark Mijet. Mit ihrem felsigen, gebirgigen Terrain ist Mljet die achtgrößte Insel in der Adria in Dalmatien. Die Hauptattraktion ist das Benediktinerkloster aus dem 12. Jahrhundert auf einer winzigen Insel in einem See in der Ecke der Insel. Das Gebäude, das seine ursprünglichen romanischen und gotischen Merkmale bewahrt hat, ist heute ein Hotel.

Copyright © Privatunterkuenfte.xzy 2021. All rights reserved.