Startseite > Europa > Österreich >  Tirol

Urlaubsregionen in Tirol

Privatunterkünfte in Innsbruck & Umgebung
Hall – Wattens, Innsbruck,Kühtai Sellrain, Lans, Seefelder Plateau

Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Kaisergebirge
Kaiserwinkl, Kufstein & Umgebung, Wilder Kaiser

Privatunterkünfte im Kitzbüheler Alpen
Brixental, Kitzbühel & Umgebung, St. Johann, Wildschönau

Privatunterkünfte in Lienz / Osttirol
Iselsberg-Stronach, Lienz, Matrei in Osttirol, Nikolsdorf, Oberlienz

Privatunterkünfte im Pitztal
Arzl, Jerzens, St. Leonhard im Pitztal, Wenns

Privatunterkünfte in Reutte
Arzl, Jerzens, St. Leonhard im Pitztal, Wenns

Privatunterkünfte im Stubaital
Fulpmes, Mieders, Neustift im Stubaital, Schönberg im Stubaital, Telfes im Stubai

Privatunterkünfte im Tiroler Oberland
Arlberg, Mieminger Plateau, Oberer Inn und Kaunertal, Paznaun, Serfaus – Fiss – Ladis

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Unterinntal
Achensee, Alpbachtal / Seenland, Hohe Salve, Kufstein & Umgebung, Silberregion Karwendel

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Wipptal
Gries am Brenner, Steinach am Brenner

Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Zillertal
Erste Ferienregion im Zillertal, Mayrhofen-Hippach, Tux-Finkenberg, Zillertalarena

Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Ötztal
Längenfeld, Oetz, Sautens, Sölden, Umhausen

Die besten Skigebiete in Tirol

Privatunterkünfte in Serfaus Fiss Ladis

Privatunterkünfte in Ischgl (Silvretta Arena)

Das Skigebiet Ischgl in der Silvretta in Westtirol ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Österreich. Das Skigebiet hat einen guten Ruf für exzellentes Skifahren und Snowboarden sowie eine ausgeprägte Partyszene.

An der Grenze zur Schweiz gelegen, ist Ischgl mit dem Skigebiet Samnaun zu einem riesigen und vielfältigen Skigebiet mit über 239 km Pisten und 45 Skiliften verbunden. Ischgl wird Snowboarder aller Könnerstufen mit der Vielfalt, Größe und Qualität des Schnees, der Lifte und des Geländes begeistern, kann aber mit der Menge an Menschen enttäuschen!

Ischgl ist bekannt für seine lustigen Après-Sessions in den Berghütten und im Dorf. Stellen Sie sich darauf ein, dass ab Mittag und bis tief in die Nacht hinein Musik, Getränke und Tanz geboten werden.

Privatunterkünfte in Mayrhofen

Ein Lächeln huscht über Ihr Gesicht, wenn Sie aus der Zillertalbahn in Mayrhofen aussteigen. Eine stressfreie Zugfahrt von Innsbruck & der erste Anblick ist die prächtige Penkenbahn, die direkt vom Ortszentrum ins Skigebiet Mayrhofen hinaufführt.

Willkommen im Himmel der Skifahrer, Snowboarder und Partygänger. Hochmoderne Lifte, fantastische Pisten, Spaß und Herausforderungen abseits der Pisten, Zugang zu riesigen, miteinander verbundenen Skigebieten im Tal und darüber hinaus ein wunderbares Après- und Nachtleben. Das Skigebiet Mayrhofen ist in vielerlei Hinsicht ein Volltreffer.

Urlaub in Tirol

Es ist schwer, sich dem Zauber der Bergdörfer im österreichischen Tirol zu entziehen. Die malerischen, im Winter verschneiten Holzhütten verwandeln sich im Sommer in ein Fest der Farben. Fast jeder Balkon wird von Geranien erobert. Prall gefüllte Blumenkästen schmücken jedes Café, Hotel oder Restaurant, während Wildblumen die hügeligen, grünen Wiesen bedecken. Diese Kulisse aus Bächen, rauschenden Wasserfällen und Gletscherseen vor der Kulisse der österreichischen Alpen macht sofort Lust auf den Aufenthalt im Freien. Im Sommer bietet sie fantastische Wanderwege und atemberaubende Ausblicke auf Seen und Täler. Darüber hinaus lieben die Tiroler ihre Traditionen und ihr Essen. Es ist ein großartiger Ort, um einen Einblick in die österreichische Kultur zu bekommen.

Sie werden ein breites Spektrum an Aktivitäten entdecken, aber auch viele Möglichkeiten zur Entspannung.

Eine der großen Freuden in den kleinen Bergdörfern Tirols ist, dass die meisten Hotels und größeren Chalets seit Generationen in Familienbesitz sind. Söll, im Wilden Kaiser und der Hohen Salve gelegen, ist ein typischer Ort, der Ruhe, Aussicht und ein breites Angebot an Unterkünften vereint. Feste und Open-Air-Konzerte gibt es zuhauf, darunter der legendäre Almabtrieb, ein Fest im September, bei dem die Kühe von den Weiden zurückkehren. Dutzende von Kühen sind mit üppigem Blumenschmuck und großen Kuhglocken geschmückt und sehen äußerst königlich aus, wenn sie durch die Dörfer paradieren.

Innsbruck mit seinen engen Gassen und historischen Plätzen ist das Herzstück Tirols, wenn es um Kaffeehausleben und Kultur geht. Machen Sie einen Ausflug dorthin und besichtigen Sie gotische und barocke Bauten und das Goldene Dachl in der Altstadt mit seinen 2.738 Kupferdachziegeln, das im Jahr 1500 für Kaiser Maximilian I. fertiggestellt wurde.

Wetter

Das österreichische Wetter in den Gebirgsregionen kann unberechenbar sein, vor allem in den Höhenlagen, aber in den flacheren, sanfteren Gebieten und auf den Weiden des zentralen österreichischen Tirols kann man mit viel Sommersonne rechnen. Im Juli und August liegen die Durchschnittstemperaturen tagsüber bei 21º - 24º C, morgens und abends sind sie deutlich niedriger. Sonnenschutz ist unerlässlich, aber für die Abende, wenn die Sonne untergegangen ist, sollte man sich in Schichten einpacken.

Essen und Trinken

Speck, Käse, Wurstwaren oder Knödel aller Art, oft in einer klaren Suppe serviert und mit Sauerkraut, sind nur einige der Tiroler Grundnahrungsmittel. Und dann sind da noch die Süßspeisen: Kiachl, ein gebackenes Hefeteiggebäck, das mit Zucker bestreut und mit Preiselbeermarmelade serviert wird, Moosbeernocken, wilde Bergheidelbeeren in einem Pfannkuchen, der mit Zucker bestreut ist, und Strudelsorten aus der Region. Auf der herzhaften Seite ist das Tiroler Gröstl ein köstlicher Auflauf aus Speck, Zwiebeln und Kartoffeln mit einem Spiegelei obenauf.

Kasspatzln sind Nudeln oder weiche Eiernudeln mit geriebenem Käse, die mit Röstzwiebeln überbacken werden. Eine typische Vorspeise ist ein Teller mit Wurstwaren, Marend, geräuchertem Speck, Käse aus der Region, Gewürzgurken und Meerrettich. Der Kaiserschmarrn, ein in Butter gebackener Pfannkuchen mit Pflaumenkompott, der nach dem österreichischen Kaiser Franz Joseph I. benannt wurde, ist zwar nicht unbedingt ein Tiroler Gericht, sollte aber auf jeden Fall probiert werden. Viele der gemütlichen Tiroler Gasthöfe und Stuben sind preisgekrönte Restaurants, in denen es üblich ist, eine Mahlzeit mit einem Schnaps zu beenden, der in der Regel vom Gastgeber angeboten wird.

Feste

In Österreich sind Feste ein Vorwand zum Feiern. Alles wird gefeiert, von der Kuh bis zum Knödel, und es gibt viele Gelegenheiten, Dorffeste mit Essensständen, Tanz und Tiroler Bands, die Live-Musik spielen, zu erleben. St. Johann bildet da keine Ausnahme und ist vor allem für sein "Knödelfest" bekannt, das größte Knödelfest der Welt im September. In Seefeld findet im August eines der größten Blumenfeste Europas statt, bei dem mit Hunderten von Blumen geschmückte Festwagen, die von allen Hotels und Betrieben angemeldet wurden, durch den Ort ziehen. Anfang September findet in Kitzbühel das jährliche Kulinarik- und Weinfest statt. Ein Gaumenschmaus mit regionalen Köstlichkeiten, zubereitet von lokalen Köchen, und eine Gelegenheit, österreichische Weine zu verkosten.

Familien

Österreich ist ein großartiges Ziel für einen Familienurlaub und bietet eine Reihe von Aktivitäten für alle Altersgruppen und Fähigkeiten. Einige der Ferienhäuser und Bauernhöfe bieten Einrichtungen für Kinder wie Kinderpools, Spielbereiche und Spielzimmer.

Sehenswürdigkeiten in Tirol

Schloss Tratzberg

Tratzberg ist eine kleine Gemeinde im Nordwesten Österreichs im Inntal in unmittelbarer Nähe des Dorfes Stans im Alpenpark Karwendel. Die Haupttouristenattraktion ist das über dem malerischen Tal gelegene Renaissanceschloss (Schloss Tratzberg). Seine Geschichte reicht bis ins dreizehnte Jahrhundert zurück, als dort die erste steinerne Festung errichtet wurde. Ihre Aufgabe war es, die umliegenden Gebiete vor den Bajuwaren zu schützen. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Burg mehrfach umgebaut und vergrößert.

Sie wechselte auch häufig ihre Besitzer. Sie wurde nacheinander von Familien wie Tänzlowie, Illsungowie oder Fuggerowie beherrscht, die durch den Handel mit Silber aus dem nahe gelegenen Bergwerk in Schwartz reich wurden. Heute befindet sich das Schloss noch immer in Privatbesitz, obwohl einige seiner Räume für Besucher geöffnet sind. Im Inneren können wir die vollständig erhaltene Ausrüstung sowie eine reiche Sammlung von Rüstungen bewundern. Innerhalb der Burgmauern gibt es auch ein Restaurant und einen Souvenirladen.

Bergisel Schanze

Die Bergisel Schanze ist eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt und ein Muss in Innsbruck. Der 47 Meter hohe Turm befindet sich am Rande der Stadt und bietet einen wunderschönen Panoramablick auf die Stadt und die umliegenden Alpen.

Innsbrucker Hofburg

Neben dem Schloss Schonbrunn und der Wiener Hofburg ist die Innsbrucker Hofburg eines der bedeutendsten Bauwerke Österreichs (sowohl ästhetisch als auch historisch). 28 Räume glänzen wie kostbare Juwelen in den 2.000 Quadratmetern des Palastes. Vieles von dem, was Sie heute in der Innsbrucker Hofburg sehen, wie die wunderbare Rokokofassade, die Kapelle und die Prunkräume, ist das Werk von Maria Theresia (liebevoll Mutter von Österreich genannt).

Die schönsten Seen in Tirol

Vilsalpsee

Im Tannheimer Tal gelegen, gehört der Vilsalpsee zu den schönsten Bergseen in Tirol. Umrahmt von hoch aufragenden Bergen bietet der Vilsalpsee ein einzigartiges Panorama. Der Vilsalpsee ist eingebettet in ein Naturschutzgebiet. Weil der Weg dorthin sehr gut ausgebaut ist, eignet er sich somit für die ganze Familie.

Sie haben auch die Möglichkeit vom Nordufer mit dem Bus oder mit einer Ausflugs-Bimmelbahn zurück nach Tannheim zu fahren. An der Bushaltestelle können Sie sichim  Restaurant Fischerhütte oder im Gasthof Vilsalpsee ein wenig stärken.

Seebensee

Eine Wanderung zum Seebensee (1657m) ist unser Vorschlag für eine anspruchsvolle Bergwanderung im Gebiet der Zugspitzarena. Der See selbst wird von vielen als einer der schönsten in ganz Österreich angesehen, und es ist schwer, dem zu widersprechen – er ist der perfekte Ort für ein Familienpicknick! Sie können bis zur Coburger Hütte (1920 m ü.d.M.) aufsteigen, aber auch unterhalb des Sees finden Sie eine Berghütte, in der Sie sich ausruhen können, wenn das Wetter nicht mitspielt.

Hintersteiner See

Der Hintersteiner See ist ein Naturjuwel und ein absolutes Muss für alle Besucher Tirols. Innerhalb der Grenzen des Naturschutzgebietes Wilder Kaiser gelegen, ist er als einer der saubersten und schönsten Bergseen der Region bekannt.

Doch wie immer hat die Schönheit ihren Preis – und in diesem Fall ist es ein ausgesprochen kalter Preis! Der von natürlichen unterirdischen Quellen gespeiste See ist mit Schmelzwasser aus den Bergen gefüllt und erreicht daher normalerweise nur kühle 19 oder 20 °C, manchmal sogar nur 18 °C, obwohl das Wasser bei längerem heißem Wetter etwas wärmer sein kann. Der perfekte Ort also für ein erfrischendes Bad nach einem Spaziergang am Ufer.

Copyright © Privatunterkuenfte.xzy 2021. All rights reserved.