Startseite > Europa > Spanien > Balearen > Mallorca > Mallorca Westen

Urlaubsregionen in Mallorca Westen

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Alaro

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Andratx

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Banyalbufar

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Bunyola

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Calvia

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in El Toro

Esporles

Fornalutx

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Magalluf

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Paguera

Portals Nous

Port de Soller

Santa Ponsa

Soller

Valldemossa

Flughafen Palma de Mallorca
Tel:
+34 913 21 10 00

Beliebte Orte in Mallorca Westen

Urlaub mit Hund im Westen von Mallorca

Discover

Urlaub am Strand aim Westen von Mallorca

Discover

Privatunterkünfte nähe Strand

Privatunterkünfte in Port de Soller

Ferienhaus am Strand in Port de Soller

Urlaub auf einer Finca

Finca in Son Servera
Finca mit Pool in Son Servera

Hundefreundliche Unterkünfte

Privatunterkünfte in Andratx
Hundefreunliche Finca in Andratx 

Die schönsten Orte in Mallorca Westen

Sóller
Die zehntgrößte Stadt Mallorcas, was die Einwohnerzahl angeht, liegt Sóller ein paar Kilometer landeinwärts im Nordwesten der Insel. Sóller ist von Bergen umgeben und liegt unten in einem Tal. Diese Berge eignen sich hervorragend zum Wandern oder Spazierengehen, und es gibt überall im Tramuntana-Gebirge Wanderwege. Sie können von der Stadt hinunter zum Strand gehen, oder Sie können weiter hinauf in die Berge gehen und das nahe gelegene Dorf Fornalutx besuchen. Wenn Sie lieber an den Stränden bleiben möchten, ist Cala Tuent ein schöner Ort in der Nähe. Der Hafen von Sóller, Port de Sóller, hat ein kosmopolitisches Flair und verfügt über Sandstrände, eine Strandpromenade und viele Cafés. Es gibt eine Straßenbahn, die Sie direkt von Sóller hinunter zum Hafen bringt.

Valldemossa
Idyllisch, hübsch, malerisch, urig... Alle Klischeewörter, die Ihnen einfallen, um ein Dorf wie Valldemossa zu beschreiben, das in Mallorcas grüne Berge eingebettet ist, beschreiben Valldemossa perfekt. Sie sind auf einer Insel, also sind die Strände von Ihrem Ferienhaus nie weit weg, aber jeder kann ab und zu einen Besuch in den Bergen gebrauchen. Es gibt hier eine arabische Geschichte, gefolgt von der der Franziskanermönche. Als solche finden Sie hiin Valldemossa ein Kloster, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist und vor allem für seine Verbindungen zu Chopin bekannt ist. Es gibt auch eine kleine Altstadt und einige Gärten, die einen Besuch wert sind. Was sich jedoch wirklich lohnt, wenn Sie schon so hoch oben sind, ist eine Wanderung. Von den nahegelegenen Gipfeln haben Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf das Mittelmeer und den Rest der Insel.

Santa Ponsa
In der Mitte einer großen Bucht, in der Boote auf dem türkisfarbenen Wasser dümpeln, befinden sich die Attraktionen von Santa Ponsa auf Mallorca, darunter eine riesige Auswahl an Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen, gute Restaurants und Cafés, Bars, Golfplätze und Spas, sowie viel Platz am breiten Sandstrand. Dieser beliebte Ferienort an der Südwestküste Mallorcas bietet alles, was man sich von einem Urlaub in der Sonne wünschen kann...

Pinienbäume und Hügel rahmen das Bild wunderschön ein, während es in der Umgebung von Santa Ponsa viel zu sehen und zu unternehmen gibt, wenn Sie Ihren Urlaub in Santa Ponsa etwas actionreicher gestalten möchten. Nur 20 Minuten vom pulsierenden Nachtleben von Magaluf und etwas mehr als 30 Minuten von der Inselhauptstadt Palma entfernt, ist das Resort in unmittelbarer Nähe zu einigen der besten kulturellen Highlights und Partyspots Mallorcas. Und innerhalb von Santa Ponsa können Sie auf den Golfplatz gehen, die Wassersportmöglichkeiten ausprobieren, eine Partie Tennis buchen oder die Gelegenheit nutzen, im Mittelmeer zu tauchen. Sie müssen sich aber nicht anstrengen, um im Urlaub in Santa Ponsa Spaß zu haben. Tragen Sie einfach das Nötigste zum Pool oder zum Strand, sichern Sie Ihren Platz und lassen Sie die Hitze der Sonne Ihren Vor-Urlaubsstress abbauen, bevor Sie die spanische Gastfreundschaft in den freundlichen Restaurants und Bars des Resorts genießen.

Port de Sóller
Dieses maritime Dorf ist ein großartiges Beispiel für Mallorcas sorgfältig bewahrtes Kulturerbe, für das Tausende Jahr für Jahr auf die Insel strömen. Es liegt in einer natürlichen Bucht und ist ein beliebtes Ziel für die Yachten auf der Insel, die dort oft ankern. Sie finden in Port de Soller eines der größten Angebote an Villen zur Miete - es ist abgelegen und meistens sind die Ferienhäuser, Villen und Feruienwohnungen, die Sie mieten können, ruhig und angenehm gelegen. Port de Soller nahm einst eine wichtige Verteidigungsposition auf Mallorca ein; von dort drohten Flotten von Piraten aus der Türkei und Algerien einzudringen, die schließlich im Jahr 1561 am Strand von Port de Sóller landeten. Viele Urlauber zieht es in die Hafenstadt, wenn sie einen Urlaub mit der Familie buchen, denn im Gegensatz zu anderen Küstenstädten der Insel wurde sie sorgfältig vor der Übersättigung durch den Tourismus geschützt. Aus diesem Grund hat sie sich einen wunderbaren Sinn für ihren ursprünglichen Charakter bewahrt. Diese Stadt hat für jeden etwas zu bieten - von luxuriösen Villen bis hin zu etwas Bescheidenerem, Sie werden mit Sicherheit die perfekte Privatnterkunft für Ihren Mallorcaurlaub hier finden.

Sehenswürdigkeiten in Mallorca Westen

Serra de Tramuntana

Die Serra de Tramuntana verläuft parallel zu Mallorcas Nordwestküste und erstreckt sich etwa 90 Kilometer von Port Andratx bis zur nördlichsten Spitze von Cap Formentor. Die spektakuläre Berglandschaft wird vom höchsten Gipfel der Insel – dem Puig Major – dominiert und umfasst zahlreiche charmante Dörfer und malerische Ortschaften, die sich in ihre Täler schmiegen. Im Jahr 2011 wurde die Region von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt – ihre einzigartige Terrassenlandschaft mit gegliederten Wasserversorgungssystemen, Bauernhöfen aus Trockenmauerwerk, Obstgärten, Gärten und Olivenhainen veranschaulicht die kulturelle Integration von muslimischer Technologie und christlichen Anbaupraktiken.

Die Serra de Tramuntana ist ein idealer Ort für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten und zieht Naturliebhaber und Sportbegeisterte von überall her an, um ihre majestätischen Berge, Klippen, Wälder, Buchten und Strände zu erkunden. So mancher Künstler hat sich von der atemberaubenden Umgebung inspirieren lassen, und die Gegend hat schon so manchen Prominenten beherbergt, der einen abgelegenen und ruhigen Ort zum Abschalten suchte. Internationale Residenten, vor allem aus Deutschland, Skandinavien, Österreich, der Schweiz und England, fühlen sich von der Serra de Tramuntana angezogen, weil sie das ‘echte Mallorca‘ und die unvergleichliche Landschaft schätzen.

Kloster von Lluc

Das Kloster von Lluc (Santuari de Lluc oder Monestir de Lluc, auf Katalanisch) ist das erste Kloster auf den Balearen, das der Jungfrau Maria gewidmet ist. Ein Besuch ist der perfekte Weg, um das mallorquinische Erbe außerhalb von Palma kennenzulernen und die angenehme natürliche Umgebung der Tramontana-Bergkette zu genießen.

 

Die Jungfrau von Lluc, Schutzpatronin von Mallorca
Der Legende nach fand Mitte des 13. Jahrhunderts ein Hirtenjunge beim Treiben der Schafe und Ziegen seines Vaters in den Bergen das Bildnis der Jungfrau von Lluc. Das Bild wurde dann zum örtlichen Pfarrer gebracht. Am nächsten Tag tauchte es jedoch wieder an der Stelle auf, an der der kleine Junge es entdeckt hatte. So kam man zu dem Schluss, dass die Jungfrau dort bleiben wollte, und man errichtete eine kleine Kapelle genau an der Stelle, wo sie gefunden worden war.

Torrent de Pareis

Als einer der abgelegeneren Orte in einem kleinen Dorf in der Gemeinde Escorca an der Nordwestküste Mallorcas, hat Sa Calobra einen ausgewiesenen Strand, aber eigentlich finden Sie dort zwei kleine Strände zum Genießen, jeder mit körnigem Sand. Der “inoffizielle” Strand liegt vor dem kleinen Dorf, das sich in die Bucht von Sa Calobra schmiegt. Der offizielle Strand erstreckt sich zwischen den Klippen an der Stelle, wo die Schlucht Torrent de Pareis das Meer erreicht.

 

Beide sind nur einen kurzen Spaziergang vom Dorf entfernt und zeichnen sich durch spektakuläre Felstunnel aus. Beide Buchten sind klein, aber jede befindet sich in einer absolut atemberaubenden Umgebung. Eine Mischung aus Sand, Kies und kleinen Steinen säumen das Ufer. Erwarten Sie klares Wasser in vielen Türkistönen, besonders in der Nähe des Torrent de Pareis.

Die schönsten Strände in Mallorca Westen

Strand Camp de Mar

Camp de Mar ist ein abgelegener Strandort an Mallorcas Südwestküste, der etwa 38 km von Palmas Flughafen Son Sant Joan entfernt liegt und über Palmas Ringstraße zu erreichen ist. Die erwartete Fahrtzeit vom Flughafen beträgt nur etwa 30 Minuten, aber das kann je nach Verkehrslage und dem gewählten Verkehrsmittel stark variieren. Es ist ein ideales Ziel für einen Familienurlaub, wenn Sie wirklich das Gefühl haben, dass Sie dem Alltag entfliehen müssen. Das Resort liegt direkt an der Hauptstraße zwischen Paguera und Andratx und nur 3 km südlich von Port d’Andratx auf einer schönen kurvenreichen Straße durch Pinienwälder.

Es gibt einen kleinen Sandstrand, der schön vor auflandigen Winden geschützt ist, und sein flaches Wasser und die sanften Wellen sind ideal, wenn Sie mit kleinen Kindern unterwegs sind. Die Ostseite des Strandes ist durch die senkrechten Wände einer felsigen Bucht geschützt, in der Sie schnorcheln können. Auf der Westseite umgeben nur Felsen das Meer, aber die Aussicht über das türkisfarbene Wasser auf die Villen der Reichen und Berühmten, die die Bucht überblicken, ist fabelhaft. Ein Fußgängerweg ermöglicht einen angenehmen Spaziergang entlang der Strandpromenade.

Cala Deià

Cala Deià ist eine versteckte Bucht im Nordwesten von Mallorca, in der Sierra de Tramuntana, am Fuße der gleichnamigen Stadt. Es ist eine kleine Bucht aus Kieselsteinen, Felsen und Geröll, etwa 70 m lang und nur 7 m breit. Es ist nicht sehr bequem, sich zum Sonnenbaden hinzulegen, aber das türkisgrüne Wasser ist spektakulär sauber und kristallklar, und die Umgebung ist von großer Schönheit.

Die Bucht bildet einen Halbkreis, eingebettet zwischen mit Pinien und niedrigen Hügeln bedeckten Klippen. Cala Deià ist die Mündung des Torrent Major, der das Wasser von anderen kleinen Sturzbächen sammelt.


Deià ist im Ausland sehr bekannt und wird oft als “die Stadt der Maler” oder “die Stadt der Künstler” bezeichnet, wegen der großen Anzahl von Malern, die das besondere Licht des Mittelmeers in diesem Teil Mallorcas verewigt haben. Als Carlos de Gales Mallorca 1986 zum ersten Mal besuchte, betonte er, dass er nirgendwo auf der Welt ein Licht wie das von Mallorca gesehen habe.

Calo de la Bella Dona

Calo de la Bella Dona ist eine Bucht aus Sand und Felsen an der Westküste Mallorcas, in Sol de Mallorca. Calo de la Bella Dona ist eine schöne, saubere und kleine Bucht von etwa 50 Metern Länge und 40 Metern Breite. Dieser Strand hat mehrere Namen wie Platja de sa Bella Dona, Caló de sa Dona Morta, Caló des Suro oder Caló de ses Paparees.

Calo de la Bella Dona hat u-förmigen, feinkörnigen weißen Sand und das Wasser ist transparent. Es ist ein guter Platz zum Schnorcheln. Die Wasser- und Unterwasserbedingungen für ankernde Boote sind ausgezeichnet. Calo de la Bella Dona ist seit 1986 ein FKK-Strand, deshalb wird er nur von einheimischen Besuchern frequentiert. Es gibt keine Annehmlichkeiten am Strand, also gehen Sie gut vorbereitet, wenn Sie planen, einen ganzen Tag zu bleiben.

Copyright © Privatunterkuenfte.xzy 2021. All rights reserved.